Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Neuigkeiten aus der Welt der Bücher, Termine & Tipps vom Team der Bücherstube.

  • Landwirtschaften – Agricultures. Paul Wans, Malerei/Painting

    Paul Wans Buchcover Landwirtschaften

    Bildband, 100 S., mit einer Einführung von Christine Kunkler (Kunsthistorikerin/Galeristin, Berlin), Hardcover, gebunden, mit 80 meist ganzseitigen farbigen Abbildungen.

    Erscheint zur gleichnamigen Ausstellung in der LDX Artodrome Gallery Berlin (22.7.-11.8.2017)

    ISBN  978-3-00-056232-7

    VK 15.-  €

     

    „Die technisch perfekten, teils großformatigen Aquarelle von Paul Wans faszinieren jeden Betrachter. Wie schon der Kulturkritiker Walter Filz einmal treffend bemerkte, lässt sich der Künstler nicht etwa als Landschaftsmaler oder gar als Tierporträtist von Kühen, Hühnern und Ziegenböcken begreifen, sondern vielmehr als „Landwirtschaftsmaler“ – zumindest oberflächlich gesehen……Paul Wans führt uns von der Ästhetik zur Ethik, in der wir nicht nur rezeptive Kunstkonsumenten sind, sondern als aktive Individuen angesprochen werden. Das macht ihn letztendlich zu einem anstrengenden, unbequemen Zeitgenossen, der sich als Künstler subversiv einmischt und nicht beirren lässt, weder durch den seichten, vom Geld geprägten Kunstmarkt noch durch irgendwelche Modeströmungen…“, schreibt die Berliner Kunsthistorikerin und Galeristin Christine Kunkler in ihrer Einführung.

     

  • Krimilesung mit Sandra Åslund am 06. April 2017

    Sandra Aslund - Mord in der Provence
    Sandra Aslund

    Die gebürtige Kevelaererin Sandra Åslund liest aus ihrem neuen Buch „Mord in der Provence“, das im Oktober bei Midnight by Ullstein erschien. Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen Abend mit Text, Bildern und Musik, der Sie in einen spannenden Sommer in der Provence entführen möchte.

    Zum Buch

    Atmosphärisch und spannend zugleich: Hannah Richter ermittelt in ihrem ersten Fall
    Die junge Kommissarin Hannah Richter wird im Rahmen eines Austauschprogramms nach Vaison-­‐la-­‐Romaine, in ein idyllisches Touristenstädtchen in der Provence, versetzt. Damit geht ein Traum für sie in Erfüllung, denn hier kann Hannah neben der Arbeit ihrer Leidenschaft für die römische Geschichte nachgehen. Als ein Toter im römischen Theater in Orange gefunden wird, ist ihr Fachwissen gefragt. Allem Anschein nach handelt es sich um einen Selbstmord, doch Hannah entdeckt Hinweise, die auf einen Mord hindeuten. Da ihre ortsansässigen Kollegen, allen voran ihr Vorgesetzter Claude-­‐Jean Bernard, ihre Beobachtungen jedoch als Hirngespinste abtun, beginnt Hannah, auf eigene Faust zu ermitteln. Und macht schon bald eine grausige Entdeckung …

    Read more

  • Teil 2: Unsere Empfehlungen für Ihren Lesesommer!

    Auch im zweiten Teil „Unserer Empfehlungen für Ihren Lesesommer“ möchten unsere Leserinnen und Leser für sechs weitere ausgewählte Titel begeistern.
    Read more

  • Teil 1: Unsere Empfehlungen für Ihren Lesesommer!

    Im ersten Teil unserer Serie „Unsere Empfehlungen für Ihren Lesesommer“ erwarten Sie fünf ausgewählte Schmöker für jeden Geschmack und jedes Wetter.
    Read more

  • Ronald Reng – Spieltage

    Ronald Reng Spieltage

    Pünktlich zum Start der 51. Bundesliga-Saison erscheint das neue Buch von Ronald Reng, dem Autor der Robert Enke Biographie, in dem er die Geschichte von 50 Jahren Bundesliga anders erzählt.

    Ein Buch wie ein unwiderstehliches Dribbling: Am Beispiel eines einzigen Mannes, Heinz Höher, erzählt Bestsellerautor Ronald Reng die wechselvolle und packende Geschichte der Bundesliga. Es ist die Kulturgeschichte des deutschen Lieblingsspiels, dessen Faszination und Wandel über die Jahrzehnte lebendig wird. Als Spieler, Trainer, Sportdirektor und Talentejäger ist Heinz Höher einer der ganz wenigen, die in 50 Jahren Bundesliga immer dabei waren. Mit ihm brechen wir 1963 in eine Liga auf, in der die Zigarren der Präsidenten zur Halbzeit in der Kabine qualmten. Er hat Ronald Reng von der Schönheit und den Gaunereien dieses deutschen Lieblingsspiels erzählt, vom Leben der Spielerfrauen wie von Pistolenschüssen beim Training, von Vereinsfürsten und Trainerlegenden. Dieses Buch macht anschaulich, warum Millionen am Samstag um halb vier mitfiebern. Und es zeigt, wie aus der biederen Liga das hochprofessionelle Unternehmen Bundesliga wurde, wie der Fußball sich veränderte und wie der Fußball die Menschen veränderte, die Spieler, die Trainer – und nicht zuletzt die Fans. Ronald Reng ist eine famose Abenteuergeschichte über die Deutschen und ihr liebstes Spiel gelungen.

    Weitere Informationen zum Buch, zum Autor und eine Leseprobe finden Sie hier.

    Piper Verlag – 19,99 €

  • Kerstin Gier – Silber

    Kerstin Gier - Silber
    Der erste Teil einer neuen Trilogie der Erfolgsautorin Kerstin Gier, auf die alle Leser der „Liebe geht durch alle Zeiten“-Trilogie gewartet haben. 

     

    Geheimnisvolle Türen mit Eidechsenknäufen, sprechende Steinfiguren und ein wildgewordenes Kindermädchen mit einem Beil Liv Silbers Träume sind in der letzten Zeit ziemlich unheimlich. Besonders einer von ihnen beschäftigt sie sehr. In diesem Traum war sie auf einem Friedhof, bei Nacht, und hat vier Jungs bei einem düsteren magischen Ritual beobachtet.
    Zumindest die Jungs stellen aber eine ganz reale Verbindung zu Livs Leben dar, denn Grayson und seine drei besten Freunde gibt es wirklich. Seit kurzem geht Liv auf dieselbe Schule wie die vier. Eigentlich sind sie ganz nett.
    Wirklich unheimlich noch viel unheimlicher als jeder Friedhof bei Nacht ist jedoch, dass die Jungs Dinge über sie wissen, die sie tagsüber nie preisgegeben hat wohl aber im Traum. Kann das wirklich sein? Wie sie das hinbekommen ist ihr absolut rätselhaft, aber einem guten Rätsel konnte Liv noch nie widerstehen …

     

    Weitere Informationen zum Buch, zur Autorin und eine Leseprobe finden Sie hier.

     

    Fischer Jugendbuchverlag – 18,99 €

  • Connie Palmen – Logbuch eines unbarmherzigen Jahres

    Connie Palmen - Logbuch eines unbarmherzigen Jahres
    Die Schriftstellerin Connie Palmen und den Staatsmann Hans van Mierlo verband eine späte symbiotische Liebe. In diesem Buch beschreibt sie, mit vielen Rückblenden in die Zeit ihres Zusammenseins, seine Erkrankung, seinen Tod und ihren Umgang mit Trauer und Verzweiflung. Bewegende Notizen gegen das Vergessen.

    Am elften November 2009, dem Tag, an dem sie elf Jahre und elf Tage zusammen sind, heiraten die Schriftstellerin Connie Palmen und der mehr als zwanzig Jahre ältere Hans van Mierlo, einer der markantesten und beliebtesten Politiker der Niederlande. Am elften März 2010 stirbt van Mierlo in einem Amsterdamer Krankenhaus. Zwei große symbiotisch Liebende werden für immer getrennt. Sechs Wochen nach dem Tod ihres Mannes beginnt Connie Palmen, aus Angst vor einem zweiten Tod, dem Tod des Vergessens, Schmerz, Trauer und Verzweiflung aufzuzeichnen, wie mit einem Log ihre Position darin zu suchen. Entstanden ist ein ergreifender Bericht von der Sehnsucht nach einem nicht mehr anwesenden Körper, von Selbstverlust, Wiederverortung und den liebevollen Erinnerungen an einen wunderbaren Mann.

    Weitere Informationen zum Buch, zur Autorin und eine Leseprobe finden Sie hier.

    Diogenes Verlag – 21,90 €

  • Will Wiles – Die nachhaltige Pflege von Holzböden

    Will Wiles - Die nachhaltige Pflege von Holzböden

    Britischer Humor par excellence: sehr skurril, höchst originell! Das Buch für alle Leser von „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“

    Oskar ist Komponist moderner Stücke, wie etwa seinen Variationen über Trambahnfahrpläne, und mit einer amerikanischen Kunsthändlerin verheiratet. Er lebt in einer osteuropäischen Hauptstadt mit seinen beiden Katzen, die er nach russischen Komponisten benannt hat. Aber eigentlich geht es in diesem Buch nicht um Oskar, denn der ist gerade in Kalifornien, um sich scheiden zu lassen. Deshalb beauftragt er einen alten Freund aus Studienzeiten, in seiner Abwesenheit auf die exquisit eingerichtete Wohnung aufzupassen, auf dass seine Katzen und besonders der kostbare Holzboden keinen Schaden nehmen. Aber natürlich geht schief, was schiefgehen kann, eine Katastrophe reiht sich an die nächste, und trotzdem geht die Geschichte dann am Ende gut aus.

    carl’s books – 14,99 €

     

  • Jojo Moyes – Ein ganzes halbes Jahr

    Jojo Moyes - Ein ganzes halbes Jahr
    Louisa Clark weiß, dass nicht viele in ihrer kleinen Heimatstadt ihren leicht exzentrischen Modegeschmack teilen. Sie weiß, dass sie gerne als Kellnerin arbeitet und dass sie ihren Freund Patrick eigentlich nicht liebt. Sie weiß nicht, dass sie schon bald ihren Job verlieren wird und wie tief das Loch ist, in das sie dann fällt. Will Traynor weiß, dass es nie wieder so sein wird, wie vor dem Unfall. Und er weiß, dass er dieses neue Leben nicht führen will. Er weiß nicht, dass er schon bald Lou begegnen wird. Eine Frau und ein Mann. Eine Liebesgeschichte, anders als alle anderen. Die Liebesgeschichte von Lou und Will.

    Rowohlt Verlag – 14,99 €