Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Neuigkeiten aus der Welt der Bücher, Termine & Tipps vom Team der Bücherstube.
Aktuelles und persönliche Tipps von uns finden Sie auf unserer Facebook-Seite.

  • »Melkroboter machen auch Mist«

     

    Melkroboter

     

    Kuh-Kunst zum Hören und Sehen von Paul Wans (Malerei) und Ulrich Land (Radiofeature)

    Am Donnerstag, den 08.11.2018 veranstalten Ulrich Land und Paul Wans im Forum der öffentlichen Begegnungsstätte Kevelaer ein Hör- und Sehstück mit Radiofeature, Malerei und Talk. Es werden sowohl Gemälde von Paul Wans präsentiert, die sich dem Thema Milchvieh (wirtschaft) widmen, als auch ein Radiofeature aus der Feder Ulrich Lands, das aktuelle Tendenzen der Viehwirtschaft hierzulande als Hörbild inszeniert. Dabei handelt es sich um eine SWR-Radioproduktion, in der auch Paul Wans wiederum zu Wort kommt, aber auch der klassische Schwarzwaldbauer, Landwirte mit hochtechnisierten Milchviehbertieben ebenso wie mongolische Nomaden.

    Wann? Donnertag, 08.11.2018, 19 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr)
    Wo? Forum der öffentlichen Begegnungsstätte der Stadt Kevelaer
    Eintritt? Eintrittskarten (kostenfrei) in der Bücherstube im Centrum erhältlich

    Um eine Spende für die Kerpenkate Stiftung Kevelaer (ab 5 Euro erwünscht) wird jedoch gebeten.

  • Lesung mit Sandra Åslund

     

    Sandra Åslund liest am
    Do, 25.10.2018, 19.30 Uhr
    in der Bücherstube im Centrum
    Hauptstraße 50
    47623 Kevelaer

     

    »Tödliche Provence«
    Ein neuer Fall für Kommissarin Hannah Richter

    Endlich Urlaub! Hannah Richter reist in die Provence, um ihre Freundin Penelope zu besuchen. Doch die Idylle trügt. Als Penelopes Nachbar tot in seinem Haus gefunden wird, übernimmt Hannahs ehemalige Kollegin die Ermittlungen. Sie bittet Hannah, Augen und Ohren in der Nachbarschaft offen zu halten. Penelope erinnert sich indes, dass der Tote vor seinem Ableben Andeutungen über ein düsteres Geheimnis in seiner Vergangenheit gemacht hatte. Hannahs Neugier ist geweckt, und sie verfolgt die Spur ihrer Freundin. Dabei ahnt die junge Kommissarin nicht, dass der Täter ihr bereits auf den Fersen ist …

     

    Mord in der Provence (Hannah Richter 1)
    Tödliche Provence (Hannah Richter 2)

     

    Die Niederrheinerin Sandra Åslund studierte zunächst Lehramt, bevor sie sich zur Maskenbildnerin an der Oper Köln ausbilden ließ. Aus Liebe zum Schreiben absolvierte sie zusätzlich ein Fernstudium in Kreativem Schreiben an der Textmanufaktur. Die Autorin veröffentlichte unter ihrem Mädchennamen Sandra Maus bereits diverse Kurzgeschichten und Erzählungen in Anthologien sowie den Erzählband »Vielleicht war es nur der Wind«. Sie ist Mitglied im Autorenkreis Würzburg und bei den Mörderischen Schwestern. Von 2007 bis 2011 moderierte und gestaltete sie das Kleinkunstformat LiteraturLounge. Mit ihrem Roman »Mord in der Provence« startete die Autorin ihre Krimireihe um die Kölner Kommissarin Hannah Richter. Sandra Åslund lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in Berlin.